Kostenlose Eintrittskarten für Bedürftige

Sonntag, 12. Januar 2014

Wir haben den Verein angeschrieben, da wir uns seit längerer Zeit die Frage gestellt hatten, warum im Weserstadion bestimmte Plätze an jedem Spieltag frei bleiben. Vor allem zwischen der Ost- und Südkurve betrifft dieses unserer Beobachtung nach etwa 40 Plätze pro Spiel. Uns hat interessiert, weshalb diese Plätze regelmäßig frei sind. Für den Fall, dass unseren Beobachtungen Gründe wie Sichtbehinderungen oder ähnliches unterliegen, und es tatsächlich so ist, dass diese Plätze keinen Absatz unter den Fans finden, war eine unserer Ideen, diese Plätze in Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Hilfsorganisationen an bedürftige Personen, die sich einen Stadionbesuch nicht leisten können, zu verteilen. So könnten auch diese Personen an der Stadionatmosphäre teilhaben. Die Organisation einer solchen Aktion hätten wir als Fanbündnis gerne übernommen. Ausdrücklich möchten wir betonen, dass es nicht unsere Absicht ist, diese Tickets Personen aus der aktiven Fanszene zur Verfügung zu stellen.
Leider haben wir darauf eine negative Antwort erhalten. Der Verein hätte Angst vor Beschwerden, da es sich um sichtbehinderte Plätze handelt. Weiterhin befürchtet der Verein, dass sich die Personen aufgrund der Sichtbehinderung auf andere Plätze setzen würden und es daraufhin zu Problemen kommen könnte.
Wir bedauern diese Entscheidung zutiefst und können die Begründung nicht nachvollziehen.

FacebookTwitterGoogle+