Nicky

Hey,

mein Name ist Nicky und ich bin 21 Jahre alt. Seit circa 6 Jahren fahre ich jetzt zu nahezu jedem Werder Spiel. Auch in meiner Freizeit beschäftige ich mich häufig mit „meinem“ Verein, zum Beispiel durch die Mithilfe bei der Erstellung von Choreografien. Die erste große Choreo, bei der ich helfen konnte, war die zum Pokalfinale 2010 in Berlin.
Seit einiger Zeit nehme ich an den Treffen des Fanbündnisses Bremen teil, um auf fankulturelle Aspekte mit einwirken zu können und diese möglichst zu optimieren. Wenn man so viel Zeit im Stadion und dessen Umgebung verbringt, oder sich allgemein mit dem Sport „Fußball“ beschäftigt, findet man viele Dinge, die einen persönlich stören und die (vermutlich) vielen anderen Fans genauso gegen den Strich gehen.
Da die Stimme eines einzelnen Fans, der sich beschwert, leider oft wenig zählt, habe ich beschlossen, mich im Fanbündnis zu engagieren und zu versuchen, eine möglichst große Interessengemeinschaft zu bilden. Dies sehe ich als beste Möglichkeit an, bei den Vereinen Gehör zu finden und Dinge verbessern zu können.
Außerdem finde ich es wichtig, dass sich noch mehr Leute mit verschiedenen Interessen einbringen, um andere Perspektiven zu eröffnen. Sowohl, was die möglichen Ergebnisse, als auch, was die Sichtweisen angeht.
Nicht weniger wichtig ist es mir, dass wir Fans uns untereinander besser verstehen und vielmehr die Gemeinsamkeiten leben, als die Unterschiede hervorzuheben.

FacebookTwitterGoogle+